Wie stabil sind die umsatzstärksten Online-Shops in Deutschland?

Die Studie zu Downtimes in den umsatzstärksten Online-Shops in Deutschland berichtet monatlich über die Stabilität der Shop-Systeme.
Anmeldung zur monatlichen Update E-Mail "Downtimes in deutschen Top-100 Online-Shops"

Benchmark-Studie: Downtimes in deutschen Top-100 Online-Shops

Zeit ist Geld, gerade im E-Commerce: Jede Minute Downtime in Online-Shops bedeutet Umsatzverlust. Shop-Betreiber müssen mit dem Tempo des Wettbewerbs Schritt halten, aber gleichzeitig ihre Shops stabil halten - auch in Zeiten hoher Last, wie Black Friday und Cyber Week.

Die Benchmarking-Studie zur Stabilität deutscher Online-Shops vergleicht die Erreichbarkeit und Häufigkeit von Ausfällen bei den Top-100 Online-Shops in Deutschland. Darüber hinaus geht sie den Gründen für Ausfälle nach und analysiert Erfolgsfaktoren für stabile Shops. In einer monatlichen Update E-mail informieren wir über die größten Downtimes und berichten über die Uptime-Statistik der umsatzstärksten deutschen Online-Shops. Im Twitter-Account DownShops melden wir Downtimes sofort, wenn sie passieren.

Ergebnisse

Die Info-Grafik fasst die wichtigsten Ergebnisse der Studie für die 6 Monate zwischen April und September 2019 zusammen:

  • 1.4 Stunden Ausfallzeit im Monat, bemessen zwischen 8:00 und 22:00. Das entspricht 99.88% Verfügbarkeit während der Tageszeit
  • Durchschnittlich 20.000 € Umsatzverlust pro Shop im Monat
  • Die 10 instabilsten Shops verloren jeweils geschätzt mehr als €250.000 Umsatz in 6 Monaten #
  • Die 18 stabilsten Shops hatten keinerlei Ausfälle
Methodik

Automatisiertes Monitoring von 94 der 100 umsatzstärksten deutschen Online-Shops gemäß EHI (Stand 2018). Die Shop-Seiten wurden in 5-Minuten Intervallen angefragt; bei Auftreten von Fehlern wurden diese sofort von einer anderen internationalen Messstelle aus validiert. Wo möglich, wurden die Such-Seiten in Shops für das Monitoring verwendet. Einige Shops konnten aus technischen Gründen nicht in das Monitoring aufgenommen werden.

STACTORY-Artikel zum Thema Stabilität

Das STACTORY-Modell für stabile IT-Services

Strategie

Technologie skaliert nur, wenn das Team gut zusammenspielt. Skalierbarkeits- und Stabilitätszielen müssen von allen getragen werden - innerhalb und ausserhalb der Organisation, in Softwareentwicklung wie auch Operations.

Practices

‍Von Forecasting bis Last Test, vom Chaos Engineering über Incident Management bis zum Situation Room - etablierte Prozesse und Verfahren sind der Schlüssel, um Skalierbarkeit tief in der Organisation zu verankern.

Architecture

Weil jeder Microservice seine eigenen Skalierbarkeitslimits hat, ist ein Satz solider Architekturprinzipien essentiell, um die Komplexität im Griff zu halten. Anpassung von Infrastruktur kann den kurzfristigen Schmerz von mangelhafter Architektur lindern, aber nicht langfristige Skalierbarkeit sichern.

Testing und Skalierung

‍In der Hardware-Skalierung geht es um die Balance zwischen Risiken, Performance und Kosten. Um an der effektivsten Stelle anzusetzen, müssen die Lasttreiber und Limits verstanden sein - realistische Lasttests sind dafür .

STACTORY unterstützt bei der Skalierung von Online-Shops

Was tun, um eine komplexe E-Commerce Umgebung für Hochlastzeiten fit zu machen?
STACTORY bietet praxiserprobte Methoden, um Skalierbarkeit und Stabilität in Web-Applikationen sicherzustellen.

Aus der Optimierung einiger der größten Online-Shop-Umgebungen in Deutschland für Black Friday und Cyber Monday haben wir spezialisierte Methoden entwickelt. Unseren Vorgehensmodelle und Tools helfen bei der Organisation von Black Friday Projekten und bei der Erkennung und Beseitigung von Risiken - um die Skalierbarkeit von E-Commerce Umgebungen sicherzustellen, komme was wolle.
Vereinbaren Sie einen Termin mit einem Experten

Anmeldung zur monatlichen Update-Email

Der monatliche Newsletter zur Stabilität deutscher Online-Shops vergleicht die Erreichbarkeit und Häufigkeit von Ausfällen bei den Top-100 Online-Shops in Deutschland. Darüber hinaus geht sie den Gründen für Ausfälle nach und analysiert Erfolgsfaktoren für stabile Shops. Neben Daten zur Verfügbarkeit der Shops bietet der Newsletter auch ausgewählte Ressourcen zur Stabilität in Online-Shops.

Wie geht's weiter?

Wens Sie Ihre E-Mail Adresse im Formular eintragen, schicken wir Ihnen monatlich eine E-Mail.

Wer ist STACTORY?

STACTORY ist ein spezialisiertes Beratungsunternehmen und bietet Unternehmenskunden Lösungen im Bereich Site Reliability und DevOps.

Ich stimme zu, dass STACTORY meine Kontaktdaten verwenden darf, um mir monatlich einen E-Mail-Newsletter zur Stabilität deutsche Online-Shops zu senden.

Die Zustimmung kann jederzeit per E-mail an info@stactory.com widerrufen werden. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung gibt es in der Datenschutzerklärung. Mit dem Abschicken dieses Formulars bestätige ich, dass ich die Datenschutzerklärung gelesen und verstanden habe.

Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.